Medizinische Heil-Hypnose

 

 

 

Die Heil-Hypnose

 

 

ist ein Zustand zwischen dem Wach sein und dem Schlaf, bei dem der Hypnotisierte aber immer bei vollem Bewußtsein ist.

Du bist niemals willentlos ausgeliefert.

Therapeutische Hynose ist keine Showeinlage, sondern eine sehr einfühlsame Begegnung  zwischen Therapeut und Patient.

 

Es ist ein Trance ähnlicher Zustand, mit einer sehr tiefen körperlichen Enspannung.

Während der Hypnose stellt sich oft ein Gefühl der Leichtigkeit ein,

es ist Wellness für Körper und Seele.

 

In einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre läßt der Therapeut  einen Raum des Loslassens, der inneren Freude, der Zufriedenheit, aber auch der Sicherheit  entstehen, wenn  der Patient sich öffnet und es zuläßt.

 

Jedes Zeitgefühl geht  in der Tiefenentspannung verloren, was sich sehr positiv auf den Alltagsstress mit all seinen Anforderungen auswirkt.

 

In der Hypnosesitzung kann aber auch ein Lebens - Thema angesehen werden, welches aufgearbeitet werden möchte oder die Zeit dafür reif ist.

 

wie z.B.

  • chron. Schmerzen

  • Ängste

  • Traumatisierungen

  • Hilfe bei der Raucherentwöhnung

  • Unterstützend bei der Gewichtsreduktion

 

 

 

 

   Heilungsreisen   

  Seelenkommunikation

mit Organen und Körperbereichen

 

 

Bei einer Heilungsreise / Seelenkommunikation , wird in der      Tiefenentspannung  über das Unterbewußtsein , ein liebevoller Kontak zu dir selbst und deinen Organen oder Körperbereichen die der Heilung bedürfen, aufgenommen.

Es ist eine Reise zu dir selbst, tief in dein Inneres Wesen.

 

Da deine Seele ja nicht sprechen kann, drückt sie sich über deinen Körper aus.

Entstandene Verletzungen ,z.B. in der Schwangerschaft oder in der Kinderzeit zeigen sich dann vermehrt als psychisches  oder körperliches Problem im Erwachsenenalter, wenn das Unterbewußtsein das Muster in bestimmten Situationen wieder erkennt.

 

    Aber alles was du zur Heilung brauchst , liegt in dir selbst.

 

                      Gerne begleite ich dich / Sie auf diesem Weg.

 

 

 

           nach BGB § 203 und § 353 unterliegt der Heilpraktiker/in

                                        der Schweigepflicht

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesundheitszentrum Unterthingau