Ausleitung und Stärkung

 

                                                                               Biologische Medizin

 

 

Die ganzheitliche Biologische Medizin ist eine sanfte Therapieform, die ihre Stärken in der Behandlung von akuten oder chronischen Erkrankungen hat.

 

Ein entgleister Stoffwechsel oder die Ansammlung von Toxinen können    z.B. dazu beitragen, dass Allergien oder Unverträglichkeiten entstehen.

Oft ist eine Ausleitung oder Umstimmung des Organismus der erste Schritt, bevor naturheilkundliche Aufbaumittel eingesetzt werden können.

 

 

 

Hormonelles Ungleichgewicht

 

Ein hormonelles Ungleichgewicht kann Ursache für innere Unruhe, Schlafstörungen oder psychische Disharmonien sein.

Dies kann beispielsweise auftreten:

 

  • in den Wechseljahren

  • bei Störungen der Schilddrüse

  • bei Erschöpfung der Nebennieren (dauerhafter Stress)

 

 

 

 

 Krebstherapie

 

Begleitend zu einer Chemotherapie oder Strahlenbehandlung  ist die Bilogische Medizin eine wertvolle Ergänzung .

Hier ist es sehr wichtig, das Immunsystem , die Organe mit ihrem Stoffwechsel, aber auch die Psyche zu stärken.

Die Therapie mit Heilpilzen , organstärkenden naturheilkundlichen Mitteln und durch  die Orthomolekulare Medizin wird der Organismus auf mehreren Ebenen unterstützt und gestärkt.

 

Begleitend kann eine Therapeutische Hypnose  zur Aufdeckung der Erkrankungsursache oder eine Seelenkommunikation / Heilungsreise zum erkrankten Organ im  Heilungsprozess sehr förderlich sein.

 

 

 

 

Mineralstoff und Vitaminmangel

Auch Mangelerscheinungen im Vitamin, Mineral oder Aminosäurenhaushalt sind oft mitverantwortlich für Erkrankung oder ein gestörtes Wohlgefühl.

Mittels der Bioelektrischen Funktionsdiagnostik  mit dem OEG Mikrotestgerät,  können Schwächezustände der Körperenergien oder Defizite im stofflichen Bereich erkannt und behandelt werden.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesundheitszentrum Unterthingau